Futter

 

Futter für Diskusfische

 

Diskusfische sind langsame Fresser. Fast bedächtig schwimmen sie auf das dargebotene Futter zu, begutachten es, nehmen es auf um es sofort wieder auszuspucken und zum Schluß doch zu fressen. Diese Fressgewohnheiten schließen die Vergesellschaftung mit gierigen und schnellen Fressern aus. Der Diskusfisch ist ein Allesfresser, an neue Futtersorten muss man ihn gewöhnen. Alle Flockenfuttersorten, sowie Futtertabletten und Granulat sind geeignet.Das Granulat, genauso die Futtertabletten haben außerdem den Voteil das sie mit Multivitaminen oder mit Medikamenten getränkt werden können.Von den Frostfuttersorten können rote, weiße und schwarze Mückenlarven verfüttert werden, gefrorene Artemia, Lobstereier, Mysis, Bachflokrebse, nur um einige zu nennen.Als Lebendfutter haben sich die beliebten Enchyträen bewährt.

 

Gruppe Diskusfische fotografiert von Ralf Stanislawski